Unsere Seite verwendet Cookies um Dir den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Website bist Du damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung.

GAIA Bienenwachstuch Starter Set 3er (S,M,L) Anker Edition

Normaler Preis €16,90

/
inkl. MwSt.
INHALT1 Stück 15x15cm Bienenwachstuch 1 Stück 20x20cm Bienenwachstuch1 Stück 30x30cm Bienenwachstuch INHALTSSTOFFEBio Baumwolle Bio BienenwachsBio Jojoba-ÖlBaumharz ANWENDUNgKnüll dein Tuch kurz zusammen. Durch die Wärme deiner Hände wird das Tuch geschmeidig. Lege das Bienenwachstuch auf eine Schale oder um das Objekt...

PRODUKT DETAILS

1 Stück 15x15cm Bienenwachstuch

1 Stück 20x20cm Bienenwachstuch
1 Stück 30x30cm Bienenwachstuch

Bio Baumwolle

Bio Bienenwachs
Bio Jojoba-Öl
Baumharz

Knüll dein Tuch kurz zusammen. Durch die Wärme deiner Hände wird das Tuch geschmeidig.

Lege das Bienenwachstuch auf eine Schale oder um das Objekt deiner Wahl.
Nutze die Wärme deiner Hände. So schmiegt sich das Bienenwachstuch um den Inhalt.
Löse deine Hände, fertig
Nach der Benutzung kannst du das Tuch mit kaltem Wasser abspülen und es wieder und wieder verwenden.


-Wische oder spüle den gaia wrap mit kaltem Wasser ab.

-Trockne es ab oder lass es an der Luft trocknen.
-Setze dein Bienenwachstuch nicht zu viel Hitze aus und decke keine heißen Speisen damit ab. Sonst schmilzt das Bienenwachs.
-Lege den gaia wrap bei Rissen im Tuch auf ein wachs-dichtes Papier bei ca. 80°C für wenige Minuten in den Ofen. Danach abkühlen lassen.
-Nicht mit heißem Wasser reinigen
-Kein rohes Fleisch oder Fisch einpacken.
-Der Umgang und die Pflege des Produkts bestimmen seine Lebensdauer.
-Sei achtsam und pflege dein Bienenwachstuch nach jeder Nutzung.
-Durch das Bienenwachs können die Hände nach der Nutzung etwas klebrig sein, das ist grundsätzlich nicht schlimm.

Suchen Sie auf unserer Seite

Melde Dich zu unserem Newsletter an

Vor allen anderen informiert sein! Sei der erste, wenn wir exklusive Vor- und Abverkäufe starten oder wenn es einfach nur Neues & Spannendes aus Keller, Küche und Kultur zu berichten gibt.